FAQ

Naruto Infinite Tsukuyomi erklärt

Naruto Infinite Tsukuyomi erklärt



In diesem Artikel wird ausführlich über das unendliche Tsukuyomi gesprochen. The Infinite Tsukuyomi ist verwirrend, da so viele Dinge gleichzeitig passieren, dass es ein wenig komplex werden kann, mit der Handlung Schritt zu halten. Damit erstreckt sich die gesamte Infinite Tsukuyomi-Saga über eine riesige Anzahl von Episoden, dazu gehören auch ein paar Kanons und Filler-Episoden.

Dieser Artikel vereinfacht die Bedeutung von Infinite Tsukuyomi und beantwortet die am häufigsten gestellten Fragen zu diesem Bogen, einschließlich der zu überspringenden und anzuschauenden Episoden usw.





Ähnlicher Beitrag : Stirbt Gaara?

Also, beginnend mit:



Was ist das unendliche Tsukuyomi?

  Naruto Infinite Tsukuyomi erklärt
Naruto Infinite Tsukuyomi erklärt

Um es in sehr einfachen Worten auszudrücken, Infinite Tsukuyomi ist ein Genjutsu, das ewig und endlos weitergeht, oder mit anderen Worten Infinite Genjutsu. Genauer gesagt, dies ist das mächtigste Genjutsu in der Welt von Naruto, das die ganze Welt fangen kann, ein Traum für den Rest ihres Lebens.

Um das Unendliche Tsukuyomi zu wirken, muss man alle Schwanzbestien sammeln, die Zehnschwänze erwecken und damit den Göttlichen Baum pflanzen. Dann muss man mit dem Göttlichen Baum das Unendliche Tsukuyomi auf den Mond werfen und der Prozess beginnt von selbst. Der Mond wird das Unendliche Tsukuyomi mit weißem Licht werfen, um jeden auf dem Planeten einzufangen. Jeder, der mit diesem Licht in Berührung kommt, wird darin eingeschlossen. Es gibt verschiedene komplexe Methoden, wie genau dies geschieht, da Madara und Kaguya unterschiedliche Techniken verwenden, um das unendliche Tsukuyomi zu wirken.



Das unendliche Tsukuyomi wirkt sich nicht auf tote oder wiederbelebte Menschen aus. Das einzige Jutsu, das dem weißen Licht ausweichen kann, ist Six Paths Sasukes Perfect Susanoo. Einmal gefangen, wird jeder in den Göttlichen Baum gewickelt, wo er einen Traum seiner Wahl und seines Geschmacks sehen wird. Diese Träume werden für das Glück und die Freude jedes Einzelnen strukturiert sein. Diese Träume werden für immer andauern, bis das unendliche Tsukuyomi rückgängig gemacht wird.


Welche Folge ist das unendliche Tsukuyomi?

Folge Nr. 425 die betitelt ist „ Der unendliche Traum “ baut die Handlung zum Hauptereignis auf, dem unendlichen Tsukuyomi. Wo Madara gegen Team 7 kämpft und seine Limbo-Klone benutzt, um Naruto und Sasuke abzulenken, um das unendliche Tsukuyomi zu wirken.

In Folge 426 die betitelt ist „ Das unendliche Tsukuyomi „Madara fliegt hoch, um sich dem Mond zu stellen, öffnet sein drittes Auge, das „Rinne Sharingan“, und zeichnet eine Reflexion des Rinne Sharingan auf dem Mond, was zum Wirken von Infinite Tsukuyomi führt. Somit geht ein sehr langer Lichtbogen aus Folge 426 .

Ähnlicher Beitrag : Wie hat Madara den Rinnegan bekommen?


Welche Episode beginnt mit The Infinite Tsukuyomi?

  Naruto Infinite Tsukuyomi erklärt

Das unendliche Tsukuyomi beginnt in Folge 426 die betitelt ist „ Das unendliche Tsukuyomi “.

In dieser Episode benutzt Madara sein drittes Auge und wirft sein Spiegelbild auf den Mond. Dies führt zur Aktivierung des Unendlichen Tsukuyomi. Der Mond beginnt, ein helles Licht auf die Welt auszustrahlen. Einer nach dem anderen, einschließlich Katzen, Hunde und jedes andere Lebewesen, das sich im Radius des hellen Lichts befindet, wird umwickelt und in den Göttlichen Baum gebracht.

Alle Augen drehen sich um, was Rinnegan sehr ähnlich sieht, und dann verlieren sie ihr Unterbewusstsein, als sie in ihren eigenen endlosen Traum hineingezogen werden.


Wer stoppt das unendliche Tsukuyomi?

  Naruto Infinite Tsukuyomi erklärt
Naruto Infinite Tsukuyomi erklärt

Nach dem Wirken des Unendlichen Tsukuyomi verrät Black Zetsu Madara und benutzt den Göttlichen Baum, um Kaguya zurückzubringen. Black Zetsu, Kaguyas Kind, wollte sie immer wieder zum Leben erwecken, nachdem sie von Hagoromo Otsustsuki versiegelt worden war.

Team 7 versucht zusammen mit Obito, Kaguya mit Hilfe des von Hagoromo gegebenen Sonnen- und Mondsiegels auf Narutos und Sasukes Handfläche zu versiegeln. Nachdem Obito für sie geopfert und Kakashi Double Mangekyou Sharingan gegeben hat, gelingt es ihnen, Kaguya durch Teamarbeit zu versiegeln.

Nachdem Kaguya jetzt versiegelt wurde, können sie das unendliche Tsukuyomi mit dem Siegel der Sonne und des Mondes rückgängig machen, aber Sasuke beschließt, die Welt zu beherrschen, indem er Naruto, alle fünf Kage, tötet und das Schwanzbestie versiegelt. Danach kämpfen Naruto und Sasuke ein letztes Mal, um alles zu klären. Der Kampf endet unentschieden und Naruto überredet Sasuke, mit ihm ins Dorf zurückzukehren.

Ähnlicher Beitrag : Wann lernt Naruto den Sage-Modus

Danach Naruto und Sasuke gehen Sie zu allen Dörfern und machen Sie das unendliche Tsukuyomi rückgängig, indem Sie die ihnen geschenkten Kräfte einsetzen, und schließlich beenden sie gemeinsam den Krieg.


In welcher Folge endet The Infinite Tsukuyomi?

Das unendliche Tsukuyomi wird rückgängig gemacht Folge 479 die betitelt ist „ Naruto Uzumaki “.

Diese Episode ist im Grunde die Nachwirkung von Naruto gegen Sasuke im Final Valley und das Ende des Krieges. Die Episode beginnt damit, dass Naruto und Sasuke liegen und eine ihrer Hände aufgrund eines Zusammenstoßes verloren ist. Sakura trifft sich mit ihnen und heilt sie. Sasuke beschließt nun, ins Dorf zurückzukehren, entschuldigt sich bei Sakura. Dann verwenden Naruto und Sasuke ihre Hände, um ein Zeichen zu weben, das das unendliche Tsukuyomi rückgängig macht.

Sie gehen von Dorf zu Dorf, machen das Jutsu rückgängig und beenden schließlich den Krieg. Naruto wird zum Helden, Sasuke kommt ins Gefängnis und der Krieg geht zu Ende und die Welt ist gerettet.


Bricht Naruto das unendliche Tsukuyomi?

  Naruto Infinite Tsukuyomi erklärt

Ja.

Naruto bricht das unendliche Tsukuyomi mit den Kräften, die er von Hagoromo Otsutsuki erhalten hat.

Aber er tut es nicht allein, da es nicht allein durch seine Kräfte getan werden kann. Um das unendliche Tsukuyomi zu brechen, muss man sowohl das Sonnensiegel als auch das Mondsiegel haben.

Naruto hat das Sonnensiegel und Sasuke das Mondsiegel.

  Naruto Infinite Tsukuyomi erklärt
Naruto Infinite Tsukuyomi erklärt

Diese beiden Siegel wurden von Hagoromo gegeben, um Kaguya Otsutsuki in den planetarischen Verwüstungen der Sechs Pfade speziell zu versiegeln. Sie können auch verwendet werden, um das unendliche Tsukuyomi rückgängig zu machen.

Nachdem Naruto und Sasuke Kaguya besiegt und gegeneinander gekämpft haben, brechen sie das unendliche Tsukuyomi.


In welcher Folge bricht Naruto das unendliche Tsukuyomi?

Naruto zusammen mit Sasuke bricht das unendliche Tsukuyomi in Episode 479 mit dem Titel „Naruto Uzumaki“.

Dies führt dazu, dass alle darin eingeschlossenen Personen befreit und damit der Krieg beendet werden.

Ähnlicher Beitrag : In welcher Folge bekämpft Naruto den Schmerz?


Wie lang ist der unendliche Tsukuyomi-Bogen?

Der unendliche Tsukuyomi-Bogen ist ein sehr langer Bogen, der lange andauert. Dieser Bogen besteht sowohl aus kanonischen als auch aus nicht kanonischen Episoden.

Der Infinite Tsukuyomi-Bogen beginnt in Episode 426 mit dem Titel „The Infinite Tsukuyomi“. Wo Madara das Unendliche Tsukuyomi wirkt

Der Bogen und die Hauptgeschichte von Naruto enden in Episode 479 mit dem Titel „Naruto Uzumaki“. Wo Naruto und Sasuke das unendliche Tsukuyomi rückgängig machen und den Krieg beenden.


Naruto Shippuden Unendlicher Tsukuyomi-Füllbogen

Der unendliche Tsukuyomi-Bogen hat viele Füllstoffe. So geht's:

Episoden 427-450 sind komplette Füllepisoden.

Episoden 451-458 sind gemischte Canon/Filler-Episoden.

Episoden 464-468 sind komplette Füllepisoden.

Alle anderen Episoden in diesem Bogen sind kanonisch und ein Muss.


Naruto Infinite Tsukuyomi Dreams-Episoden

  Naruto Infinite Tsukuyomi erklärt
Naruto Infinite Tsukuyomi erklärt

In diesem sehr langen Bogen gibt es viel Filler, Mixed Canon Filler und Canon Episoden .

Von diesen Episoden wird ein großer Teil der Episoden mit Charakteren in ihren eigenen individuellen Träumen gezeigt, in denen sie scheinbar alles bekommen, was sie in ihrem Leben wollten. Ihre Träume, ihre Ziele, ihre Lieben usw.

Es gibt ungefähr 23 dieser Episoden und sie beginnen bei 427 die betitelt ist „ Zur Traumwelt “.

Der gesamte Traumbogen endet bei Folge 450 die betitelt ist „ Rivalen “.

Nach Episode 450 geht die Geschichte in einen gemischten Kanonbogen über Itachis Vergangenheit über, der einem Roman nachempfunden ist.


Sollte ich die unendlichen Tsukuyomi-Filler überspringen?

Ja

Sie können alle vollständigen Füller-Episoden überspringen, die ab Episode beginnen 427 bis zur Folge 450 .

Nach Folge 450 Es gibt ein paar gemischte Canon-Filler-Episoden, und ich empfehle Ihnen dringend, sich alle anzuschauen, da ein Teil des Canon-Materials sehr wichtig ist.

Also, um es einfach auszudrücken, Episoden überspringen 427-450 .

Beginnen Sie danach mit dem Anschauen von Folgen 451-479 die einige Kanonen und gemischte Kanonenfüller haben, die Sie sich trotzdem ansehen sollten.

Die Haupthandlung endet bei Folge 479 So können Sie sich die letzten 20 Folgen in Nostalgie ansehen und sich von der Serie verabschieden.

Empfohlene Beiträge:

  Ezoisch diese Anzeige melden
Beliebte Beiträge